Deutschland

Pinot Noir Graacher Himmelreich*** 2014

Sehr elegant, fein und mit würziger Schiefernote.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 134,70 €

Inhalt: 0,75 l (179,60 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar


0,75 l
Artikel-Nr.: 81496
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Kalb gebraten/gegrillt
Kalb geschmort
Huhn geschmort
Gans gebraten
Ente gebraten
Ente geschmort
Hartkäse

Zum Produkt

Die Spitzenlage Graach des Weingut Markus Molitor ist mit sehr steilen und steinreichen Parzellen nach Südwesten ausgerichtet. Der teilweise sehr kräftige Schiefer bringt enorm dichte und gleichzeitig feingliedrige Trauben heraus. Nach einer sorgfältigen Arbeit und strengster Selektion werden nur die besten Beeren vier- bis sechs Wochen auf der Maische mit natürlichen Hefen vergoren und anschließend in klasschischen französischen Barriques für 18-24 Monate gelagert.

Der Pinot Noir Graacher Himmelreich*** vom Weingut Markus Molitor ist hochelegant, mit einer feinen Frucht und würzigen Schiefernote in der Nase. Klares Bukett von wilden Beeren, Würze und Graphit. Am Gaumen sehr intensiv und konzentriert, extrem dicht gewebt und kraftvoll. Trotzdem sehr elegant mit nahezu seidiger Tanninstruktur. Durch die intensive Schiefermineralität hat dieser klassische Pinot von Markus Molitor ein animierendes, langanhaltendes Finish. Großartige Balance, obwohl noch extrem jung. Hervorragendes Reifepotential.

Der Winzer von der Mosel selbst empfiehlt seinen Pinot Noir am Liebsten zu Rehrücken in Nussbutter pochiert, dazu Petersilienwurzeln, glasierte Süßkirschen & Sauce Rouennaise.

Das Sternesystem des Weinguts Markus Molitor:

Die Kennzeichnung mit ein bis drei Sternen ist eine weingutsinterne Qualitäsklassifizierung die sich an den traditionellen Auslese Abstufungen orientiert die es an der Mosel gesetzlich bis 1971 gab. Allein durch die Selektion im Weinberg gibt es verschiedene Qualitäten die das Weingut in den Sternen

wie folgt ausdrücken:

* feine Auslese

** feinste Auslese

*** hochfeinste Auslese

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Grüne Kräuter getrocknet

Rosen

Pfeffer

Wacholder

Speck

Leder

Rauch

Nasses Laub

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Markus Molitor
  • Land:
    Deutschland
  • Region:
    Mosel
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Pinot Noir/Blauer Burgunder
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Schieferboden
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2031
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Markus Molitor

Über das Weingut

1984 übernahm Markus Molitor das väterliche Weingut. Seine Vision war von Anfang an klar und ambitioniert: Der Mosel mit individuellen, lagentypischen, unverwechselbaren und extrem lagerfähigen Rieslingen zu altem Ruhm zurückzuverhelfen. Jede Lage und jeder Jahrgang sollen geschmacklich zum Ausdruck kommen. Im Sinne der Philosophie von Natürlichkeit, Lagencharakteristik, Komplexität und Lagerpotential werden deshalb alle Weine spontan vergoren. Heute bewirtschaftet er rund 100 Hektar Rebfläche in den klassischen Schiefer-Steillagen im Mittelmoseltal sowie an der Saar und gehört damit zu den größten privatgeführten Weingütern der Mittelmosel.