Frankreich

Nuits St. Georges 1er Cru Les Pruliers 2016

Sehr rarer Nuits St. Georges mit enormer Saftigkeit und feinkörnigen Tanninen.
 151,00 €

Inhalt: 0,75 l (201,33 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 80513
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Hase geschmort
Kalbsinnereien
Kalb gebraten/gegrillt
Kalb geschmort
Rind geschmort
Huhn geschmort
Truthahn gebraten/gegrillt
Gans gebraten
Ente gebraten
Ente geschmort

Zum Produkt

Les Pruliers ist eine sehr karge, steinige und kalkhaltige Premier Cru Lage. Die kleine Produktion von jährlich maximal 2.700 Flaschen macht diesen Wein zu einer Rarität. Die Premier Cru-Lage von Les Pruliers liegt eher im Süden von Nuits-Saint-Georges und ist sicherlich eine der Lagen, bei der die Würze und Kraft dieses Ortes am Besten im Glas wieder zu finden sind.

Dieser Rotwein der Domaine Lecheneaut besitzt eine dunkle Farbe und sehr komplexe Nase. Am Gaumen extrem saftig und elegant. Karge Mineralität und eine kühle Frische. Das Zusammenspiel der gut eigebundenen Säure und der elegeanten Tannine beweist sich als sehr ausgewogen.

Rarität

Rarität

schmeckt nach

Zwetschke

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Grüne Kräuter getrocknet

Rosen

Wacholder

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Leder

Rauch

Trüffel

Graphit

Nasses Laub

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Domaine Lécheneaut
  • Land:
    Frankreich
  • Region:
    Burgund
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Pinot Noir/Blauer Burgunder
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    2036
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Domaine Lécheneaut

Über das Weingut

Die Brüder Philippe und Vincent Lécheneaut haben im Jahr 1986 die Geschicke des Guts in die Hand genommen. Weinpapst Robert Parker lobte sie nach dem Generationenwechsel in den (Burgund-)Himmel. Bereits der „einfachste“ Wein ist ein Paukenschlag, der Bourgogne Hautes Côte de Nuits ein hochkomplexer Wein. Dem schließen sich geniale Dorflagen an – der für seine Klasse unglaublich lange und dichte Nuits St. Georges, der seidig-elegante Chambolle-Musigny aus alten Reben sowie der explosive Nuits-Saint-Georges 1er Cru les Damodes.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!