Österreich

Schwarz Schwarz Strohwein 2018

Zart floral, reife dunkle Beeren und feine Kräuterwürze.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 61,10 €

Inhalt: 0,375 l (162,93 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 54,99 €

0,375 l
Artikel-Nr.: 92108
Passt hervorragend zu
Gänseterrine
Ententerrine
Schokoladenfondue
Dessert mit Schokolade
Blauschimmelkäse

Zum Produkt

Dieser Schwarz Schwarz Strohwein enthüllt sich in einem tiefdunklen Rubingranat. Zart floral unterlegte reife Zwetschkenfrucht, feine Kräuterwürze klingt an, Brombeeren und Schokolade folgen. Saftig-süße Beerenfrucht mit präsenter Holznote. Das Weingut Schwarz aus Andau am Neusiedlersee einen reinsortigen Zweigelt mit feinem Säurebogen, welcher sehr gut haften bleibt. Im Abgang reife Weichseln, Nougat im Rückgeschmack!

schmeckt nach

Heidelbeere

Brombeere

Cassis I Johannisbeere

Ribisel rot

Hollerkoch dunkel

Marmelade

Rosen

Zimt

Honig

Nougat

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Schwarz
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Neusiedlersee
  • Typ:
    Süßweine
  • Inhalt:
    0,375 l
  • Rebsorte:
    Zweigelt
  • Geschmack:
    süß
  • Bodentyp:
    Schotter
  • Alkoholgehalt:
    8,5 %
  • Säuregehalt:
    7,2 (g/l)
  • Restsüße:
    207,9 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    8-10°C
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

35,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

155,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Schwarz

Über das Weingut

„The Butcher“ ist Programm. Bevor sich Hans Schwarz seiner großen Leidenschaft, dem Weinbau widmete, war er Fleischhacker. Doch bereits sein erster Wein, der legendäre Schwarz-Rot, erreichte einen solchen Kultstatus, dass der Weinbau fortan zum Hauptgeschäft und die Fleischerei zum Hobby wurde. Das Weingut wuchs über die Jahre zu einem der profiliertesten und meist ausgezeichneten Betriebe des Burgenlands. Mittlerweile leitet Michael Schwarz das Tagesgeschäft, nach wie vor tatkräftig unterstützt von seinem Vater Hans.