Österreich

Grüner Veltliner Auslese 2017

Eine Auslese, welche nicht zu süß ist und sich am Gaumen sehr cremig präsentiert.

 26,20 €

Inhalt: 0,5 l (52,40 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 23,58 €

0,5 l
Artikel-Nr.: 03500
Passt hervorragend zu
Wildgeflügel gebraten
Gänseterrine
Ententerrine
Forelle/Saibling geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Österreichische Dessert-Klassiker
Rotkulturkäse
Blauschimmelkäse

Zum Produkt

Die Produktion Knoll's Süssweine ist stark abhängig von den Wetterbedingungen, der Ertrag in der Regel sehr gering und stammt nur von ausgesuchten Botrytis-Trauben. Die Rebstöcke für diese Auslese legen am Berfuß und auf Terrassenlagen mit Südausrichtung. Dieser Grüne Veltliner vom Weingut Knoll beweist sich in der Nase pfeffrig, aber auch mit Noten von grünem Tabak. Cremig mit Anklängen von Nüssen, ist diese Auslese nicht wirklich süss. In einigen Jahren wird diese Auslese aus der Wachau ein perfekter Begleiter von geschmortem Fleisch oder gebratener Gänseleber sein.

schmeckt nach

Grapefruit

Orange

Mango

Weingartenpfirsich

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Bienenwachs

Honig

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Knoll
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Wachau
  • Typ:
    Süßweine
  • Inhalt:
    0,5 l
  • Rebsorte:
    Grüner Veltliner
  • Geschmack:
    süß
  • Bodentyp:
    Andere
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Säuregehalt:
    6,2 (g/l)
  • Restsüße:
    40,0 (g/l)
  • Trinkreife:
    bis 2027
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Knoll

Über das Weingut

Selbst Ungeübte unter Weinfreunden pflegen Weine aus dem Hause Knoll auf Anhieb zu erkennen, oder aus anderen derselben Rebsorte herauszukosten. Sie tragen nämlich alle den ganz deutlichen „Knoll-Stil“. Die Weine sind meist kraftvoll, aber stets harmonisch und von eleganter Säure getragen. Das liegt vor allem auch daran, dass Familie Knoll seit Jahrzehnten eigene Rebselektionen pflegt, die Weine von großer Dichte und Komplexität hervorbringen.