Österreich

St. Laurent Selektion 2019

Rote und dunkle Beeren, ein nachhaltiges Säurespiel, Druck und Länge stehen im Einklang.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 37,20 €

Inhalt: 0,75 l (49,60 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 33,48 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 06452
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Kalb gebraten/gegrillt
Huhn gebraten/gegrillt
Thunfisch gebraten/gegrillt
Thunfisch roh

Zum Produkt

Die Gobelsburger Haide besteht aus tertiärem Rollschotter, der aus den Alpen über Urdonau und Urtraisen angeschwemmt wurde. Gut drainagierter Boden, erhöhter Standort und gute Durchlüftung sind ideal für den Anbau von St. Laurent. Ausgebaut in österreichischen Eichenfässern wird dieser St. Laurent nur mit leichter Filtration abgefüllt und kann daher ein Depot enthalten.

Dieser St. Laurent Reserve erwartet den Verköstiger in einem dunklen Rubingranat, samt violetter Reflexe. Sehr dezent im Duft, leicht rauchig, ätherischer Anflug. Rote und dunkle Beeren, ein Rotwein aus dem Kamptal, welcher sich am Gaumen breit macht. Druck und Länge stehen wunderbar im Einklang.

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Pfeffer

Speck

Rauch

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Schloss Gobelsburg
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kamptal
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    St. Laurent
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Trinktemperatur:
    14-16°C
  • Trinkreife:
    bis 2029
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

51,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Schloss Gobelsburg

Über das Weingut

Mit dem Jahrgang 2020 feierte SCHLOSS GOBELSBURG 850 Jahre der altehrwürdigen Domaine. Zisterzienser Mönche, die sich im 12. Jh. aus dem Burgund in ganz Europa verbreiteten, erhielten im Jahre 1171 ihre ersten Weingärten in den Rieden HEILIGENSTEIN und GAISBERG. Heute konzentriert sich das Weingut auf die typischen Herkunftsweine des Donauraums in den Kategorien Gebiets-, Orts- und Riedenweine. Nebenbei zählt das Weingut zu den besten Schaumweinproduzenten und gilt als Rotwein-Spezialist bei den Burgunder-Rebsorten. Furore hat auch das neue Konzept TRADITION gemacht, in dem Weine mit hoher Reife angeboten werden.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!