Österreich

Blaufränkisch Ried Hochberg Mittelburgenland DAC 2020

Reife Kirschenfrüchte, dunkle Mineralik und schokoladige Textur.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 9,00 €

Inhalt: 0,375 l (24,00 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 8,10 €

0,375 l
Artikel-Nr.: 63339
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort

Zum Produkt

Beim Genuss dieses Blaufränkisch erwartet Sie ein dunkles Rubingranat samt violetter Reflexe und zarter Randaufhellung. Feine reife Kirschenfrucht, zarte tabakige Noten, ein Hauch von Vanille, etwas Nougat, dunkle Mineralik. Am Gaumen saftig mit einer schokoladigen Textur und gut integrierten Tanninen. Zeigt eine gute Länge, verfügt über Entwicklungspotenzial. Wir empfehlen diesen Rotwein zu gebratenem Lammfleisch, gekochtem Rindfleisch sowie Wildgerichten.

schmeckt nach

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Cassis I Johannisbeere

Pfeffer

Speck

Rauch

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Tesch
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Mittelburgenland
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,375 l
  • Rebsorte:
    Blaufränkisch
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Schieferverwitterungsboden,  Sandiger Lehmboden
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Säuregehalt:
    5,5 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Tesch

Über das Weingut

Familie Teschs Beruf & Berufung ist es, exzellente Weine zu vinifizieren. Auf den tiefgründigen, lehmhaltigen Böden Neckenmarkts finden sie die besten Voraussetzungen dafür. „In jeder unserer Weinflaschen steckt ein Stück Burgenland“, meint Joe Tesch. Genau diese Authentizität und Regionalität schmeckt man auch. Neben Terroir & Klima braucht es außerdem ein harmonisches Zusammenspiel von handwerklichem Wissen, Erfahrung & intensiver Arbeit, um Weine höchster Güte zu erzeugen. Diese „Winzerkunst“ ist für Familie Tesch mehr als „nur“ Arbeit. Für sie ist es Ausdruck von Lebensfreude & Lebenskultur, die sich in den Tesch-Weinen widerspiegelt.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!