Österreich

Riesling Steinmassl 1ÖTW Kamptal DAC Reserve 2013

Terroir pur mit hingebungsvoller Frucht und charaktervollem Finale!
 67,90 €

Inhalt: 1,5 l (45,27 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 61,11 €

1,5 l
Artikel-Nr.: 100034
Passt hervorragend zu
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen roh
Lachs/Waller/Karpfen gebacken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste

Zum Produkt

Weingut Weszelis Weingarten Steinmassl thront über der Riede Steinhaus auf einem Hang mit Süd-Südost-Ausrichtung im Westen von Langenlois, Kamptal. Waldviertler Gneis mit hohem Eisengehalt bildet den soliden Unterboden für diese Weine mit deren charaktervollen Mineralik. Der Genuss beginnt mit einer fülligen Nase mit ausgeprägter Marillenfrucht, Orangenno­ten und einem gutem Volumen. Dieser Weißwein gewinnt den Verköstiger mit seiner ruhigen Art und einer vollen Reife. Am Gaumen ist der Riesling Steinmassel ungenehm saftig. Wird immer straffer im Verlauf.

schmeckt nach

Grapefruit

Weingartenpfirsich

Ringlotte

Ananas

Maracuja

Marille

Pfirsich

Weiße Blüten

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Weszeli
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kamptal
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    1,5 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Andere
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    7,5 (g/l)
  • Restsüße:
    2,5 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    12-14°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Weszeli

Über das Weingut

Das Fundament des Weinguts, in dem heute vornehmlich Grüner Veltliner und Riesling gekeltert werden, wurde 1679 gelegt. 2011 übernahm Davis Weszeli das Weingut und verbindet seitdem das alte Familienwissen mit seiner eigenen Philosophie. Er stellt den Weingarten selbst ins Zentrum seiner Arbeit und kultiviert seine 30 ha Weingärten nach biodynamischen Prinzipien. Davis ist überzeugt: Bewusste, auf natürlichen Präparaten beruhende Pflege der Reben und Böden, ein profundes Umweltverständnis, die Schaffung biodiverser Weingärten und Handarbeit sowie die Bewirtschaftung mit Pferden ergeben Traubenmaterial in bester Güte.