Frankreich

Riesling Cuvée Théo 2019

Wunderbar zugängliche Nase nach Zitrusfrüchten.
 30,90 €

Inhalt: 0,75 l (41,20 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 27,81 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 136027
Passt hervorragend zu
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Tintenfisch
Krebse/Schnecken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Garnelen/Shrimps
Muscheln gebraten/gegrillt
Muscheln gekocht
Gemüse
Indisch gewürzt
Sushi & Co.
Asiatisch mild gewürzt
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht

Zum Produkt

Die Domaine Weinbach produziert sein Generationen klassische Elsässer Weine mit einer zauberhaften Eleganz und Frische. Die Trauben für den Riesling Cuvée Theo wachsen auf minerlischen Böden und werden schonend gepresst und in gebrauchten Eichenfässern ausgebaut. Ein trockener Riesling der exklusiv von der Clos des Capucins kommt. Diese Weingärten widerfährt ein besonderer Schutz, da sie wie durch eine Wind-Mauer geschützt werden. Ein Weißwein der sich bereits in seiner Jugend zugänglich zeigt.

schmeckt nach

Limette

Grapefruit

Weingartenpfirsich

Marille

Pfirsich

Weiße Blüten

Bienenwachs

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Domaine Weinbach
  • Land:
    Frankreich
  • Region:
    Elsass
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    8-10°C
  • Trinkreife:
    bis 2024+
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Domaine Weinbach

Über das Weingut

Im Jahre 1612 als Kapuzinerkloster gegründet, wurde die Domaine Weinbach 1898 von der Familie Faller übernommen. Das Anwesen erstreckt sich auf 30 ha von den renommierten Grand Crus Schlossberg, Furstentum, Mambourg, Marckrain bis hin zu den Einzellagen Altenbourg und Clos des Capucins, wobei jede Lage dem Wein seinen individuellen Charakter verleiht. Dem Ansatz folgend, dass Qualität und Authentizität der Weine in den Weinbergen beginnt, bewirtschaftet das Weingut biodynamisch; niedrige Erträge, Handlese der Trauben bei optimaler Reife und langsame, natürliche Hefegärung in alten großen Holzfässern zahlen auf die Intensität, Balance und Finesse der Weine ein.