Österreich

Chardonnay Leithaberg DAC 2021

Saftig, stahlig, steinig.

 18,80 €

Inhalt: 0,75 l (25,07 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 16,92 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 29600
Passt hervorragend zu
Kalb gebacken
Kalb gebraten/gegrillt
Huhn gebacken
Huhn gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen gebacken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht
Gemüse
Cremesuppe
Käsefondue
Weißkulturkäse

Zum Produkt

Verwurzelt ist dieser Chardonnay in den fossilienreichen Kalksandstein- und Glimmerschieferböden an den Osthängen des Leithagebirges. Die 17 Monate auf der natürlichen Hefe im großen Eichenfass haben ihm gut getan. Grandiose Verbindung aus Tiefgang und Leichtigkeit. Floral, saftig und mineralisch.

Bio

Bio

Vegan

Vegan

schmeckt nach

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Mandel

Weiße Blüten

Hefe

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Gernot & Heike Heinrich
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Neusiedlersee
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Chardonnay/Morillon
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Schieferboden,  Kalkboden,  Muschelkalk
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    7,0 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2028
  • Verschluss:
    Glasverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Gernot & Heike Heinrich

Über das Weingut

Undogmatische Vinifikation, einfühlsame Naturbeobachtung, biodynamische Bewirtschaftung und ungezügelte Biodiversität über und unter der Erde: Gernot und Heike Heinrichs Idee terroirgeprägter Weine baut auf einem tiefen Verständnis der vielfältigen Lebenswelten innerhalb ihrer Weingärten an den kühlen Kalksteilhängen des Leithagebirges. Ziel ist es, ein natürliches Gleichgewicht zu schaffen, in dem Reben, Menschen und Tiere in Symbiose miteinander agieren. Unter dieser Prämisse werden autochthone Rebsorten wie Blaufränkisch angebaut. Das Resultat sind pulsierende und vitale Weine, die puristisch und charakterstark die Essenz ihres Ortes offenlegen.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!