Österreich

Riesling Ried Loiserberg 1ÖTW 2020

Ein Ausbund an Fruchtigkeit - in einem luftigen Mantel aus Harmonie.

 17,80 €

Inhalt: 0,75 l (23,73 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 16,02 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 100102
Passt hervorragend zu
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Tintenfisch
Krebse/Schnecken
Garnelen/Shrimps
Muscheln roh
Sushi & Co.

Zum Produkt

Die Rebstöcke für diesen Riesling werden auf der süd-südostseitigen Riede auf dem Loiserberg kultiviert, der sich im Westen der Stadt Langenlois zum Waldviertel hin erhebt. Weingut Weszelis Riesling beeindruckt beim ersten Atemzug - pure Rieslingnase mit charmanten Steinobstoten. Florale Spuren dabei kompakt und ausgewogen. Vereint Straffheit mit Kraft und Tiefgang. Trinkfluss garantiert.

Bio

Bio

Vegan

Vegan

schmeckt nach

Zitrone

Limette

Grapefruit

Weingartenpfirsich

Marille

Pfirsich

Weiße Blüten

Bienenwachs

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Weszeli
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kamptal
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Säuregehalt:
    6,0 (g/l)
  • Restsüße:
    4,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    9-11°C
  • Trinkreife:
    bis 2028
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

40,20 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

52,20 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

173,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Weszeli

Über das Weingut

Das Fundament des Weinguts, in dem heute vornehmlich Grüner Veltliner und Riesling gekeltert werden, wurde 1679 gelegt. 2011 übernahm Davis Weszeli das Weingut und verbindet seitdem das alte Familienwissen mit seiner eigenen Philosophie. Er stellt den Weingarten selbst ins Zentrum seiner Arbeit und kultiviert seine 30 ha Weingärten nach biodynamischen Prinzipien. Davis ist überzeugt: Bewusste, auf natürlichen Präparaten beruhende Pflege der Reben und Böden, ein profundes Umweltverständnis, die Schaffung biodiverser Weingärten und Handarbeit sowie die Bewirtschaftung mit Pferden ergeben Traubenmaterial in bester Güte.