Österreich

Grüner Veltliner Purus Kamptal DAC Reserve 2017

Strahlend, klar und ausgewogen.

 52,00 €

Inhalt: 1,5 l (34,67 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 46,80 €

1,5 l
Artikel-Nr.: 100099
Passt hervorragend zu
Kalbsinnereien
Kalb gebacken
Kalb gebraten/gegrillt
Rind gekocht
Rind roh
Schwein gebacken
Schwein gebraten/gegrillt
Huhn gebacken
Huhn gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling geräuchert
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen gebacken
Thunfisch gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Pizza/Quiche/Flammkuchen
Orientalisch gewürzt
Asiatisch scharf gewürzt
Asiatisch mild gewürzt
Thunfisch roh

Zum Produkt

Der optimale Einstieg in profunde Veltlinerwelten. Der Purus wirkt trotz der warmen Bedinungen während des Jahres hell und einladend. Frische, saftige Frucht und eine feine aber spürbar steinige Note, sowie ein kräutriger Unterton. Ohne sich in den Vordergrund zu drängen, gibt die Säure Richtung

Falstaff

Falstaff 91

schmeckt nach

Grapefruit

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Ananas

Rettich

Pfeffer

Bienenwachs

Honig

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Weszeli
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kamptal
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    1,5 l
  • Rebsorte:
    Grüner Veltliner
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2027
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Weszeli

Über das Weingut

Das Fundament des Weinguts, in dem heute vornehmlich Grüner Veltliner und Riesling gekeltert werden, wurde 1679 gelegt. 2011 übernahm Davis Weszeli das Weingut und verbindet seitdem das alte Familienwissen mit seiner eigenen Philosophie. Er stellt den Weingarten selbst ins Zentrum seiner Arbeit und kultiviert seine 30 ha Weingärten nach biodynamischen Prinzipien. Davis ist überzeugt: Bewusste, auf natürlichen Präparaten beruhende Pflege der Reben und Böden, ein profundes Umweltverständnis, die Schaffung biodiverser Weingärten und Handarbeit sowie die Bewirtschaftung mit Pferden ergeben Traubenmaterial in bester Güte.