Österreich

Cabernet Franc Ried Steinberg 2018

Ein Top Cabernet Franc aus Österreich!

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 24,80 €

Inhalt: 0,75 l (33,07 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 22,32 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 00894
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort

Zum Produkt

Der Cabernet Franc Steinberg ist eines der Aushängeschilder des Weinguts Zehetbauer. In Österreich selten angebaut, haben die ersten Reben vor über 30 Jahren ihre Heimat am hochmineralischen Glimmerschiefer der Top-Lage Steinberg gefunden. Mit ungemein intensiver Würze präsentiert er sich im Duft, erinnert dabei an einen Tannenwald. Ein betont dunkelaromatischer Wein mit dichter Struktur, fest gewobenem Tannin und einer animierenden Saftigkeit.

Falstaff

Falstaff 93

Falstaff

A la Carte 95

schmeckt nach

Kirsche

Heidelbeere

Brombeere

Cassis I Johannisbeere

Ribisel rot

Grüne Kräuter frisch

Paprika

Olive

Pfeffer

Rauch

Graphit

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Stefan Zehetbauer
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Burgenland
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cabernet Franc
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Schieferboden
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Säuregehalt:
    5,3 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2028
  • Verschluss:
    diam
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

251,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Stefan Zehetbauer

Über das Weingut

„Erfahrung ist unser wertvollstes Gut“, sagt Stefan Zehetbauer und bezieht sich dabei auf das Wissen seines Vaters und dessen Vorfahren, das seit dem Jahr 1705 von Generation an Generation weitergegeben wurde. Alle Weine werden reinsortig ausgebaut. Geschmackliche Harmonie aus Herkunft und Rebsorte sollen in den Mittelpunkt gerückt werden. Jeder Wein bekommt ausreichend Zeit seine typische, individuelle Charakteristik zu entfalten. Ein Profil, das polarisiert und zugleich fasziniert.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!