Österreich

Pinot Noir Grillenhügel 2018

Furchtbetont mit einem vielschichtigen Duft nach Himbeeren und Karamel.
 11,70 €

Inhalt: 0,375 l (31,20 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 10,53 €

0,375 l
Artikel-Nr.: 23458
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Kalb geschmort
Truthahn gebraten/gegrillt
Gans gebraten
Ente gebraten
Thunfisch gebraten/gegrillt

Zum Produkt

Am lang gestreckten und nach Südosten ausgerichteten Hang zwischen Gumpoldskirchen und Guntramsdorf stehen dem Weingut Johanneshof Reinisch am Anninger vorzügliche Burgunderlagen zur Verfügung. Fruchtbetont mit einem vielschichtigen Duft nach Himbeeren und ein Hauch von Extraktsüße rundet das Aromabild ab. Lang und eindrucksvoll am Abgang.

Bio

Bio

Falstaff

Falstaff 94

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Rosen

Nougat

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Johanneshof Reinisch
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Thermenregion
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,375 l
  • Rebsorte:
    Pinot Noir/Blauer Burgunder
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Kalkstein
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    5,6 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Johanneshof Reinisch

Über das Weingut

Familie Reinisch bewirtschaftet in vierter Generation Weingärten in den besten Lagen der traditionsreichen Weinbauorte Tattendorf und Gumpoldskirchen. Die Pflege der Rieden erfolgt unter bestmöglicher Nutzung der natürlichen Kräfte, die im Terroir und in den Reben wirken. Das Spektrum der Weine hat seinen Schwerpunkt bei den Burgundersorten Chardonnay, St. Laurent und Pinot Noir. In Gumpoldskirchen werden Rotgipfler und Zierfandler kultiviert, deren Ausbau bei Bewahrung des schönen Sortencharakters ebenso

prägnant erfolgt, wie der sämtlicher anderer Weine vom Johanneshof Reinisch. Ab dem Jahrgang 2013 sind alle Weine biologisch zertifiziert.

Döllerers Genusspost

Jetzt für unseren Newsletter anmelden, Interessen bekanntgeben & Einkaufs-Rabatt abstauben!