Österreich

Riesling Zöbinger Heiligenstein 1ÖTW Alte Reben Kamptal DAC Reserve 2020

Hochfeine Frucht, satter Schmelz und dabei konzentriert.

 64,40 €

Inhalt: 0,75 l (85,87 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 05498

Zum Produkt

Geballte, hochfeine Frucht nach Zuckermelone und weißem Pfirsich, auch hier spielt etwas Limettenschale mit. Bei aller Reife sehr gezügelt und sofort in die Tiefe gehend, dezent und vornehm. Am Gaumen geht aber die Fahrt ab, geballte, konzentrierte Fruchtaromen, die ihresgleichen suchen, satter Schmelz, bei aller Dichte immer von prickelnder Frische unterlegt, glockenklar und komplex in gleicher Weise, punktet mit seiner Vitalität und Rasse. Ein exzellenter Riesling zeichnet sich ab, große Länge, große Zukunft.

Bio

Bio

Rarität

Rarität

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Bründlmayer
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Kamptal
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Sandgesteinsboden
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    7,9 (g/l)
  • Restsüße:
    3,3 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2032
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Bründlmayer

Über das Weingut

Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die Arbeit Willi Bründlmayers, der in seinen Weingärten auf zertifiziert biologische und nachhaltige Bewirtschaftung setzt. Die Bandbreite des Grünen Veltliners reicht vom trinkfreudigen „Leicht & Trocken“ bis hin zu den brillanten Lagenweinen wie „Käferberg“ oder „Lamm“. Seit Generationen ist der berühmte Zöbinger Heiligenstein untrennbar

mit dem Namen Bründlmayer verbunden. Edler „Pinot Noir“ oder der gefeierte „Bründlmayer Brut“ komplettieren ein Sortiment, von dem Peter Moser im Falstaff Weinguide 2022 meint: „Nahezu jeder Wein, (…), hat das Potenzial, Jahrgangsbester seiner Kategorie zu sein.“

Seit Jahrhunderten ist die Familie Bründlmayer im Donauraum beheimatet. Rund um das berühmte Weingut liegen erstklassige Weinberge, die Basis für den anhaltenden Erfolg der Spitzenwinzer. Sie werden nachhaltig und biologisch bewirtschaftet. Die meisten Trauben werden zu Weinen gekeltert, aber eine kleine Menge vom Grünen Veltliner wird naturtrüb als fruchtig-würziger Traubensaft abgefüllt. Wie bei ihren Weinen, achtet die Familie auch beim Traubensaft auf die Topqualität der Trauben und eine schonende Verarbeitung. Das etwas reifere Traubengut gewährleistet eine perfekte Balance zwischen Frucht und Säurespiel.