Österreich

Grüner Veltliner Beerenauslese 2015

Komplexität wird bei dieser Beerenauslese der Wachau groß geschrieben.

 38,60 €

Inhalt: 0,5 l (77,20 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 34,74 €

0,5 l
Artikel-Nr.: 03429
Passt hervorragend zu
Gänseterrine
Ententerrine
Österreichische Dessert-Klassiker
Blauschimmelkäse

Zum Produkt

Das Weingut Knoll bewirtschaft die Grünen Veltliner Reben in Lagen am Bergfuß sowie Terassenlagen mit Südausrichtung ind er Wachau. Die Beerenauslese wird in Glasballone und Stahltanks gegärt und füllt das Glas in einem leuchtenden Gelb. Rauchig-kräuterwürzig, feiner Birnentouch, zarter Honigtouch. Am Gaumen verweist dieser Süßwein aus der Wachau an Komplexität, Saft und Apfelfrucht. Feiner Säurebogen, integrierte Süsse im Nachhall, reife Ananas im Nachhall. Knoll's Beerenauslese könnte anhand seiner Komplixität schon an einer Trockenbeerenauslese streifen.

schmeckt nach

Grapefruit

Orange

Mango

Weingartenpfirsich

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Weiße Blüten

Bienenwachs

Honig

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Knoll
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Wachau
  • Typ:
    Süßweine
  • Inhalt:
    0,5 l
  • Rebsorte:
    Grüner Veltliner
  • Geschmack:
    süß
  • Bodentyp:
    Andere
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    7,5 (g/l)
  • Restsüße:
    131,2 (g/l)
  • Trinkreife:
    bis 2022
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Knoll

Über das Weingut

Selbst Ungeübte unter Weinfreunden pflegen Weine aus dem Hause Knoll auf Anhieb zu erkennen, oder aus anderen derselben Rebsorte herauszukosten. Sie tragen nämlich alle den ganz deutlichen „Knoll-Stil“. Die Weine sind meist kraftvoll, aber stets harmonisch und von eleganter Säure getragen. Das liegt vor allem auch daran, dass Familie Knoll seit Jahrzehnten eigene Rebselektionen pflegt, die Weine von großer Dichte und Komplexität hervorbringen.