Österreich

Zweigelt 2018

Kräftig, fruchtbetont und schmeichelnd.

 9,10 €

Inhalt: 0,75 l (12,13 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 8,19 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 13378
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Kalb geschmort
Huhn geschmort
Truthahn gebraten/gegrillt
Gans gebraten
Ente gebraten
Muscheln gebraten/gegrillt
Muscheln roh

Zum Produkt

Dieser Zweigelt vom Weingut Pöckl präsentiert sich in einem kräftigen Rubingranat mit leuchtendem Violett. Beim Genuss zeigen sich intensive dunkle Kirschen Brombeeren, florale Anklänge folgen. Ein fruchtiger Zweigelt mit guter Würze und harmonischer Struktur. Samtig und saftig am Gaumen - ein toller Trinkspaß, vor allem zu Pasta und Grillabende im Sommer.

schmeckt nach

Zwetschke

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Hollerkoch dunkel

Grüne Kräuter getrocknet

Kochschokolade

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Pöckl
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Neusiedlersee
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Zweigelt
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Divers/Nicht spezifizierbar
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    5,2 (g/l)
  • Restsüße:
    1,2 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2024
  • Verschluss:
    Schraubverschluss
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Pöckl

Über das Weingut

Den Grundstein für das Weingut im Seewinkel legte Albert Pöckl im Jahr 1910 mit einer Landwirtschaft aus Ackerbau, Viehzucht und Weinbau. Mittlerweile ist es auf 40 ha angewachsen, verfügt über viele Toplagen und ist Teil der obersten Winzerelite. Seit 2002 führt René Pöckl mit seiner Mutter Theresa den Familienbetrieb in vierter Generation. René, dessen Leidenschaft den Rotweinen gilt, beschreibt seine Weine mit intensiver Frucht, Eleganz, ausgeprägtem Tannin und Trinkgenuss über viele Jahre hinweg. Das Gebiet in und um Mönchhof bietet ein günstiges Klima und den idealen Nährboden für die Sorten Zweigelt und Blaufränkisch, aber auch für internationale Sorten.