Italien

Montessu 2017

Intensive Fruchtnoten und ein breiter, voller Gaumen.

 16,60 €

Inhalt: 0,75 l (22,13 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 14,94 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 34138
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort
Gans gebraten
Ente gebraten
Ente geschmort
Gemüse
Hartkäse
Burger & Co.
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht

Zum Produkt

Das Agricola Punica aus Sardinien vinifizierte diesen Montessu aus den Rebsorten Carignano, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Syrah. In der Farbe ein tiefes Rubinrot, treten in der Nase intensive Fruchtnoten auf mit einem Hauch von Lakritze. Das italienische Weingut Punica konnte einen eleganten Rotwein mit einem breiten Gaumen erzielen.

schmeckt nach

Zwetschke

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Rosinen

Rumtopf

Hollerkoch dunkel

Vanille

Zimt

Pfeffer

Kochschokolade

Trüffel

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Agricola Punica
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Sardinien
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Carignano, Syrah/Shiraz, Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2026
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Agricola Punica

Über das Weingut

Die Agricola Punica wurde im August 2002 ins Leben gerufen – ein gemeinschaftliches Meisterwerk, das Kompetenz, Erfahrung und Pioniergeist verbindet. Die Tenuta San Guido (Sassicaia), Cantina Sociale di Santadi und deren Präsident Antonello Pilloni (Terre Brune), Sebastiano Rosa und der renommierte Önologe Giacomo Tachis gründeten eine Gesellschaft und erwarben die zwei Landgüter „Barrua“ und „Narcao“. Die Visionäre erkannten schon damals das Entwicklungspotenzial dieser Region. Mittlerweile wurde der „Barrua“ bereits mit der Höchstbewertung von drei Gläsern im Gambero Rosso ausgezeichnet.