Spanien

Emilio Moro 2016

Mineralischer Rotwein mit süßer Frucht und angenehmer Säure.
 132,10 €

Inhalt: 3 l (44,03 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 118,89 €

3 l
Artikel-Nr.: 69098
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Schwein gebraten/gegrillt
Lamm gebraten/gegrillt

Zum Produkt

Der Wein 'Emilio Moro' ist das Herzstück der Bodegas Emilio Moro, benannt nach dem Gründer des Weinguts. Mit einem dichten Kirschrot zeigt sich der Rotwein der Bodegas Emilio Moro im Glas. Komplexe Aromen von dunklen Kirschen, feine Würze und nasser Waldboden. Sehr komplexer Rotwein aus dem Ribera del Duero. Mineralisch mit geschliffenen Tanninen. Im Finale eine süße Frucht mit präsentem Säuregerüst.

schmeckt nach

Zwetschke

Heidelbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Cassis I Johannisbeere

Rumtopf

Hollerkoch dunkel

Marmelade

Grüne Kräuter getrocknet

Zimt

Pfeffer

Wacholder

Kaffee

Nougat

Speck

Leder

Rauch

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Bodegas Emilio Moro
  • Land:
    Spanien
  • Region:
    Ribera del Duero
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    3 l
  • Rebsorte:
    Tempranillo/Tinto Fino
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    kleines Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2024
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Bodegas Emilio Moro

Über das Weingut

Das in Pesquera de Duero gelegene, 1988 gegründete Familienunternehmen Bodegas Emilio Moro S.L. wird nun bereits in der dritten Generation von José und Javier Moro geführt. Die eigenen Weinberge befinden sich in der klimatisch besten Zone der Region Ribera del Duero in unterschiedlichen Lagen mit ungleichen Bodenstrukturen und variierender Sonneneinstrahlung. Die Rebberge sind mit der Sorte Tinto Fino bestockt, wobei viele Rebstöcke über 80 Jahre alt sind. Bei Familie Moro gehen herkömmliche Verfahren mit neuesten Technologien im Dienst der Qualität Hand in Hand, was sich im faszinierenden Charakter, der Eleganz und der Komplexität der vielfach ausgezeichneten Rotweine zeigt.