Italien

Barolo DOCG 2015

Samtig am Gaumen mit Aromen Schwarzbeere, Schokolade, Blaubeere, Zedernholz und eine Spur von Marzipan.

 27,40 €

Inhalt: 0,375 l (73,07 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 24,66 €

Artikel-Nr.: 38158
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort

Zum Produkt

Für den Barolo DOCG cuvéetiert Paolo Scavino die besten Trauben aus sieben verschiedenen Lagen. Die verschiedenen Böden, Charakteristika der Trauben und die Mikroklimata machen diesen Wein zu einem besonders komplexen, sortentypischen Barolo.

Schönes tiefes dunkelrot im Glas. In der Nase offeriert er uns Noten von Schwarzbeere, Schokolade, Blaubeere, Zedernholz und eine Spur von Marzipan. Anschmiegsam und samtig am Gaumen mit eine großen Tannin-Säure Balance. Am Abgang dieses Barolos kommen die Fruchtnoten wieder zum Vorschein. Ein zeitloser Begleiter.

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Brombeere

Ribisel rot

Hollerkoch dunkel

Grüne Kräuter getrocknet

Rosen

Pfeffer

Wacholder

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Leder

Rauch

Nasse Erde

Trüffel

Graphit

Nasses Laub

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Az. Agr. Paolo Scavino
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Piemont
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,375 l
  • Rebsorte:
    Nebbiolo
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    kleines Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2024
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Az. Agr. Paolo Scavino

Über das Weingut

Das Weingut Paolo Scavino wurde im Jahr 1921 gegründet. Betrieb man anfangs vornehmlich nur Traubenhandel, änderte sich das Ende der 1950er-Jahre mit Paolo Scavino. Er begann mit der professionellen Abfüllung der Weine und widmete sich extrem ambitioniert und zielstrebig der Arbeit im Weinberg. Heute wird das Weingut von Enrico Scavino und seinen Töchtern Enrica und Elisa geführt. Ihre Arbeit ist von der Liebe und dem Respekt für ihr Terroir inspiriert. Die Kunst, Reinheit, Ausdruck, Komplexität und Eleganz der regionalen Sorten Dolcetto, Barbera und Nebbiolo in ihren Weinen hervorzuheben, beherrschen sie auf der ganzen Linie.