Österreich

Sauvignon Blanc Gamlitz Archivwein 2015

Duftig und intensiv in der Nase, drahtig mit einer kalkigen Struktur am Gaumen.
 23,40 €

Inhalt: 0,75 l (31,20 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 46308
Passt hervorragend zu
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Krebse/Schnecken
Garnelen/Shrimps
Frischkäse

Zum Produkt

Dieser Sauvignon Blanc bringt allerhand mit. Angefangen bei exotischen Noten wie Grapefruit, hin zu Stachelbeeren und Brenesseln. Etwas grüne Paprika und Minze. Sehr animierend, saftig und harmonisch. Ein feiner Schmelz begleitet den Gaumen und eine zarte Würze schließt sich im Abgang an.

Rarität

Rarität

schmeckt nach

Grapefruit

Granny Smith (Apfel Sauer)

Birne

Stachelbeere

Minze

Brennessel

Gras frisch

Grüne Kräuter frisch

Spargel

Paprika

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Gross
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Südsteiermark
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Sauvignon Blanc
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Schotter,  Sandboden
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Säuregehalt:
    6,4 (g/l)
  • Restsüße:
    2,6 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

155,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

35,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Gross

Über das Weingut

Am Hang der Ried Nussberg, inmitten der reizvollen Südsteiermark liegt das Weingut Gross. Die Weine stammen ausschließlich aus hauseigenen Weingärten und gelten als besonders langlebig. Martina und Johannes Gross setzen sowohl bei der Pflege ihrer Rebstöcke als auch beim Ausbau der Weine auf traditionelle und handwerkliche Arbeitsweisen. Herkunft, Rebsorte und Jahrgang kommen dadurch bestmöglich zum Ausdruck.