Deutschland

Riesling Schlehdorn PJK.UNIKAT 2018

Ein enorm engmaschiger und langanhaltender Riesling, der zur absoluten Spitzenklasse zählt.

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung
 118,70 €

Inhalt: 0,75 l (158,27 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Derzeit nicht lieferbar


0,75 l
Artikel-Nr.: 176024

Zum Produkt

Im Herzstück der Mittelheimer St. Nikolas Lage wachsen die Trauben für den Schlehdorn. Namensgeber für die Lage, die sich leicht nach Süden neigt und nur 150 Meter vom Rhein entfernt liegt, ist eine historische Sandsteinfigur des Heiligen Nikolaus. Die über 60-jährigen Reben bringen nur wenige, sehr kleinbeerige Trauben hervor, jedoch mit einem umso komplexerem und intensivem Aroma. Der Wein liegt einige Zeit auf der Vollhefe, ehe er noch weiters auf der Feinhefe weiterreifen darf. Ein enorm engmaschiger und langanhaltender Riesling, der zur absoluten Spitzenklasse zählt.

Bio

Bio

Rarität

Rarität

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Peter Jakob Kühn
  • Land:
    Deutschland
  • Region:
    Rheingau
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Riesling
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Sandboden,  Kalkboden,  Lössboden
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Säuregehalt:
    7,6 (g/l)
  • Restsüße:
    3,3 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2036
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Peter Jakob Kühn

Über das Weingut

Seit mehr als 230 Jahren betreibt die Familie Kühn Weinbau im mittleren Rheingau. Über zehn Generationen wurde das Wissen um diese besonderen Lagen, mit ihren von Phyllitschiefer und Taunusquarzit geprägten Böden, weitergegeben und vertieft. Seit 2004 hat die Familie komplett auf biologischdynamische Landwirtschaft umgestellt und sind dafür vom Demeter-Verband zertifiziert. Die Biodynamie fördert die Bodenlebendigkeit und die Artenvielfalt. Die tiefe Beziehung und Empathie, die die Familie für ihre Reben empfindet, sind ihrer Ansicht nach die Basis für gesunde, aromatische Trauben, die den lebendigen Ausdruck ihrer individuellen Herkunft in sich tragen.