Frankreich

Gevrey Chambertin 1er Cru Champeaux 2016

Schwarze Kirschen, Cassis, unglaublich lang.

 286,50 €

Inhalt: 0,75 l (382,00 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 179002
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Kalb gebraten/gegrillt
Kalb geschmort
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort
Gans gebraten
Ente gebraten

Zum Produkt

robertparker.com

The 2016 Gevrey-Chambertin 1er Cru Champeaux comes from a single parcel planted by Loic’s great-grandfather, the vines averaging 70 years old. Matured in new oak with 60% whole-cluster fruit, it has a more subdued bouquet than the Petite Chapelle, but it soon “warms up” to offer intense blackberry and bilberry scents infused with graphite and tobacco aromas. The palate is medium-bodied with thick-set tannin that are counterbalanced by the fine bead of acidity and impressive tension on the finish. This is a sterling follow-up to the impressive 2015 Champeaux from last year.

Bio

Bio

Rarität

Rarität

Robert Parker

Robert Parker 92-94

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Grüne Kräuter getrocknet

Wacholder

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Leder

Nasse Erde

Trüffel

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Domaine Bernard Dugat-Py
  • Land:
    Frankreich
  • Region:
    Burgund
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Pinot Noir/Blauer Burgunder
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    kleines Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    2024 bis 2045
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Domaine Bernard Dugat-Py

Über das Weingut

Bernard Dugat-Py heißt der weltweit in den Medien und von Weinliebhabern gleichermaßen gefeierte „Wunderknabe” des französischen Weins, der, unterstützt von seiner Ehefrau Jocelyne und seinem Sohn Loïc, eine derart leidenschaftliche, handwerklich aufwändige Weinbergsarbeit betreibt, wie man in dieser extremen Form bisher vielleicht nur selten gesehen hat. Es gibt keinen einzigen Tag Urlaub und die gesamte Familie arbeitet unermüdlich im Weinberg, um die optimalen Voraussetzungen zu schaffen für magische Pinot Noirs, wie sie nicht nur im Burgund unübertrefflich sind: Maßstab und Vorbild für alle großen Terroirweine der Welt!