Österreich

Gelber Traminer Smaragd 2015

Saft und Eleganz am Gaumen, Flaschenreife tut ihm gut!

 35,70 €

Inhalt: 0,5 l (71,40 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,5 l
Artikel-Nr.: 03427
Passt hervorragend zu
Wildgeflügel gebraten
Hühner-Innereien
Gänseterrine
Ententerrine
Rotkulturkäse
Blauschimmelkäse
Indisch gewürzt
Orientalisch gewürzt
Asiatisch scharf gewürzt
Asiatisch mild gewürzt
Thunfisch roh

Zum Produkt

Dieser Gelber Traminer Smaragd vom Weingut Knoll aus der Wachau wurde sowohl in der Ebene als auch auf Steinterrassen auf Schwemmland und Urgestein mit Lössanwehungen angepflanzt. Sorgfältige Handlese und perfektes Traubematerial resultieren mit einem zart rauchig-kräuterwürzig unterlegtem Hauch von Rosenöl. Dazu mischt sich ein feiner Touch von Eibisch, Grapefruitzesten. Der Gelbe Traminer bringt Saft und Eleganz auf den Gaumen. Zarte Fruchtsüsse im Abgang.

Rarität

Rarität

Falstaff

Falstaff 92

schmeckt nach

Grapefruit

Orange

Mango

Weingartenpfirsich

Birne gelb

Ananas

Maracuja

Litschi

Weiße Blüten

Bienenwachs

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Knoll
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Wachau
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,5 l
  • Rebsorte:
    Traminer
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Andere
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Säuregehalt:
    5,1 (g/l)
  • Restsüße:
    7,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    12-13°C
  • Trinkreife:
    bis 2025
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Knoll

Über das Weingut

Selbst Ungeübte unter Weinfreunden pflegen Weine aus dem Hause Knoll auf Anhieb zu erkennen, oder aus anderen derselben Rebsorte herauszukosten. Sie tragen nämlich alle den ganz deutlichen „Knoll-Stil“. Die Weine sind meist kraftvoll, aber stets harmonisch und von eleganter Säure getragen. Das liegt vor allem auch daran, dass Familie Knoll seit Jahrzehnten eigene Rebselektionen pflegt, die Weine von großer Dichte und Komplexität hervorbringen.