Österreich

Chardonnay Neusatz 2013

Ein würzig, intensiver Chardonnay von Andi Kollwentz.
 65,60 €

Inhalt: 0,75 l (87,47 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 20247
Passt hervorragend zu
Wildgeflügel gebraten
Kalbsinnereien
Kalb gebacken
Kalb gebraten/gegrillt
Huhn gebacken
Huhn gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen gebacken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Gemüse
Weißkulturkäse
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht

Zum Produkt

Andi Kollwent' Chardonnay Neusatz erstrahlt in einem kräftigen Grüngelb. Dahinter verbirgt sich eine intensive Nase nach gelben Früchten sowie eine feine Hefenote. Mineralität pur. Saftig und ausgewogen mit einem langen Nachhall.

Rarität

Rarität

Falstaff

Falstaff 91-93

schmeckt nach

Limette

Ringlotte

Birne gelb

Melone

Marille

Golden delicious (Apfel süß)

Birne

Mandel

Haselnuss

Weiße Blüten

Vanille

Bienenwachs

Nougat

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Weingut Kollwentz
  • Land:
    Österreich
  • Region:
    Leithaberg
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Chardonnay/Morillon
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Karlmergel
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Säuregehalt:
    5,2 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2021
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Weingut Kollwentz

Über das Weingut

„Das macht die wirklichen Großen unter den Winzern aus: ob kleiner oder grandioser Jahrgang, auf sie ist immer Verlass. Andi Kollwentz ist der Zehnkämpfer unter Österreichs Winzern, denn er versteht sich auf die unterschiedlichsten Disziplinen und ist in jeder Kategorie im Spitzenfeld zu finden …“, schreibt Peter Moser vom Falstaff Magazin über dieses Traditionsweingut und bewertet es mit der Höchstnote von 5 Sternen. BF und CH sind die dominierenden Reben im seit 1775 bestehenden Weingut. Neben der peniblen weinbaulichen Arbeit, liegen die Erfolge der Familie wohl auch in deren Weinbergbesitz begründet. Die Lagen am Südhang des Leithagebirges zählen zu den ältesten und besten des Landes.