Italien

Barolo Bric del Fiasc DOCG 2013

Kombination aus Finesse und Kraft, Noblesse und Komplexität.

 114,10 €

Inhalt: 0,75 l (152,13 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 38140
Passt hervorragend zu
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort

Zum Produkt

Der Barolo Bric del Fiasc wird aus Savinos besten Nebbiolo Trauben vinifiziert, welche Rebstöcke auf fossilhaltigem Mergel und Kalkstein kultiviert wird. Bei diesem Rotwein aus Castiglione Falleto im Piemont kombinieren sich Finesse und Kraft in Einem. Kleine rote Früchte und Lakritze - die typischen Noten von Bric del Fiasc dürfen natürlich nicht fehlen. Dieser Rotwein aus dem Piemont verzaubert durch seinen erdigen Ausdruck, der Dichte an Frucht und seinen lebendigen, raffinierten Tanninen. Die Säure unterstützt die wichtige Struktur von Savinos Barolo und hebt den Gaumen an. Der klassische Ausdruck der Nebbiolo Rebsorte und dessen Noblesse, werden sich während der Lagerung noch zu einer vielschichtigen Komplexität entwickeln.

Rarität

Rarität

Falstaff

Falstaff 95

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Grüne Kräuter getrocknet

Liebstöckel

Rosen

Pfeffer

Wacholder

Kochschokolade

Speck

Leder

Rauch

Nasse Erde

Trüffel

Graphit

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Az. Agr. Paolo Scavino
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Piemont
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Nebbiolo
  • Geschmack:
    trocken
  • Alkoholgehalt:
    14,5 %
  • Trinktemperatur:
    17-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2023
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Az. Agr. Paolo Scavino

Über das Weingut

Das Weingut Paolo Scavino wurde im Jahr 1921 gegründet. Betrieb man anfangs vornehmlich nur Traubenhandel, änderte sich das Ende der 1950er-Jahre mit Paolo Scavino. Er begann mit der professionellen Abfüllung der Weine und widmete sich extrem ambitioniert und zielstrebig der Arbeit im Weinberg. Heute wird das Weingut von Enrico Scavino und seiner Familie geführt. Ihre Arbeit ist von der Liebe und dem Respekt für ihr Terroir inspiriert. Die Kunst Reinheit, Ausdruck, Komplexität und Eleganz der regionalen Sorten Dolcetto, Barbera und Nebbiolo in ihren Weinen hervorzuheben, beherrschen sie auf der ganzen Linie.