Italien

Barbaresco Sori Paitin DOCG 2013

The 2013 Barbaresco Sorì Paitin is pure class. Dark, mysterious and inviting, the 2013 is all about allure. Dark spices, menthol, sage, rosemary and dried flowers grace the palate in a dark, sumptuous Barbaresco endowed with class and personality. The 20
 59,60 €

Inhalt: 0,75 l (79,47 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 36052
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort

Zum Produkt

Der Barbaresco Sori Paitin ist ein klassischer Vertreter des Nebbiolos der Region. Sori steht für Süden - dieser Wein kommt aus den besten Südlagen von Paitin.

In der Nase aromatisch und würzig, Aromen von Tabak und Orangenzesten. Am Gaumen füllig mit feiner Tanninstruktur und Aromen von Himbeeren, wiederum Tabak und Orangenzesten, sowie Gewürzen. Sehr balanciert und mit grosser Finesse.

Rarität

Rarität

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Brombeere

Holunder schwarz

Ribisel rot

Rosinen

Hollerkoch dunkel

Grüne Kräuter getrocknet

Rosen

Pfeffer

Wacholder

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Leder

Rauch

Nasse Erde

Trüffel

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Az. Agr. Paitin
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Piemont
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Nebbiolo
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2023
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Az. Agr. Paitin

Über das Weingut

Giovanni und Silvano sind die 7. Generation des Weingutes, die sich zusammen mit ihrem Vater Secondo Pasquero Elia und Luca (8. Generation) jedes Jahr der einzigartigen Seele der Weingärten Serraboella und der Sorì widmet, die seit 1796 ihrer Familie gehören. Sie wissen, dass die Arbeit in den Weinbergen, wo sie die meiste Zeit verbringen, mit nachhaltiger Landwirtschaft beginnt. Lange Fermentation und Alterung in großen Holzfässern sind ihre Art, die Eigenkraft von einem der bekanntesten Weinberge in Neive im Piemont bestmöglich zu übersetzen.