Italien

Ottantadue DOC Vald´Arno di Sopra 2019

Ein sehr trinkiger und frischer Sangiovese, der nicht konzentriert oder opulent ist, aber Spannung mit sich bringt.

SPEZIALPREIS - 10%
statt 0,00 €
 22,14 € statt € 24,60

Inhalt: 0,75 l (32,80 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 15 % Rabatt, Einzelpreis: 20,91 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 122031
Passt hervorragend zu
Reh gebraten
Wildgeflügel gebraten
Kalbsinnereien
Kalb gebraten/gegrillt
Kalb geschmort
Huhn geschmort
Truthahn gebraten/gegrillt
Ente gebraten
Thunfisch gebraten/gegrillt
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hartkäse
Burger & Co.
Risotto

Zum Produkt

Der Ottantadue funkelt einen mit mittelkräftigen Kirschrot aus dem Glas entgegen. Auch die ersten Aromen dieses Sangioveseweines, welche einem aus dem Glas entgegenkommen sind auf der kirschigen Seite. Hinzu kommt eine Würze in Form von Rauchigkeit und Kräutern dazu. Aber auch Preiselbeeren und Hagebutten findet man am Gaumen. Die Tanninstruktur ist nicht mächtig aber fühlbar und in Kombination mit der Frucht und der frischen Säure sehr spannend. Alles zusammen ein sehr trinkiger und frischer Sangiovese, der nicht konzentriert oder opulent ist aber Spannung mit sich bringt.

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Cassis I Johannisbeere

Ribisel rot

Grüne Kräuter frisch

Rosen

Pfeffer

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Podere Il Carnasciale
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Toskana
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Sangiovese
  • Geschmack:
    trocken
  • Alkoholgehalt:
    14,0 %
  • Trinktemperatur:
    16-18°C
  • Trinkreife:
    bis 2028
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Podere Il Carnasciale

Über das Weingut

Podere Il Carnasciale mit seinen 3,5 ha Weingärten liegt im Valdarno di Sopra auf sanften Hügeln zwischen dem Toskanischen Apennin und den Colline del Chianti. Der Familienbetrieb wird von Bettina und Moritz Rogosky, in enger Zusammenarbeit mit den Hausönologen Peter Schilling und Marco Maffei, geleitet. Seit 1986 arbeitet man nur von Hand und mit besonderer Sorgfalt für Detail, Präzision sowie Perfektion und reinsortig mit der Caberlot-Rebe, einer natürliche Kreuzung aus Cabernet Franc und Merlot. Besonderen Wert

legt man auf den Rebsorten- und Jahrgangscharakter, die in jedem Jahr einen einzigartigen Il Caberlot produzieren.