Frankreich

Gewürztraminer Fürstentum Grand Cru 2018

Intensiv, aromatisch, dezent minerlisch und wunderbar harmonisch.
 66,00 €

Inhalt: 0,75 l (88,00 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 59,40 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 136019
Passt hervorragend zu
Kalbsinnereien
Hühner-Innereien
Gänseterrine
Ententerrine
Forelle/Saibling geräuchert
Lachs/Waller/Karpfen geräuchert
Fondue mit Fett
Käsefondue
Österreichische Dessert-Klassiker
Rotkulturkäse
Blauschimmelkäse
Indisch gewürzt
Orientalisch gewürzt
Asiatisch scharf gewürzt

Zum Produkt

Die Grand Cru Lage Fürstentum scheint wie eine kleine mediterrane Insel im Elsass zu sein. Die sehr kalksteinhältigen Böden und die intensive Sonneneinstrahlung erbringen einen besonders aromatischen und sehr komplexen Gewürztraminer. Die Familie Faller bewirtschaftet die Domaine Weinbach bereits seit 1898 und damit einige der besten Lagen im Elsass.

In der Nase Honig, getrocknete exotische Früchte und etwas Ingwer. Am Gaumen überzeugt der Weißwein aus dem Elsass mit fruchtigen Aroma. Ein spannender Gewürztraminer der Domaine Weinbach mit einem Wechselspiel von Frische und Süße. Etwas Grapefruit und Mineralität runden diesen harmonischen Weißwein aus dem Elsass ab.

schmeckt nach

Orange

Mango

Maracuja

Litschi

Rosen

Bienenwachs

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Domaine Weinbach
  • Land:
    Frankreich
  • Region:
    Elsass
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Gewürztraminer
  • Ausbauart:
    großes Holzfass
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    2025+
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Domaine Weinbach

Über das Weingut

Im Jahre 1612 als Kapuzinerkloster gegründet, wurde die Domaine Weinbach 1898 von der Familie Faller übernommen. Das Anwesen erstreckt sich auf 30 ha von den renommierten Grand Crus Schlossberg, Furstentum, Mambourg, Marckrain bis hin zu den Einzellagen Altenbourg und Clos des Capucins, wobei jede Lage dem Wein seinen individuellen Charakter verleiht. Dem Ansatz folgend, dass Qualität und Authentizität der Weine in den Weinbergen beginnt, bewirtschaftet das Weingut biodynamisch; niedrige Erträge, Handlese der Trauben bei optimaler Reife und langsame, natürliche Hefegärung in alten großen Holzfässern zahlen auf die Intensität, Balance und Finesse der Weine ein.