Frankreich

Grande Cuvée Brut

Sehr frisch, leicht, feine Dosage und schöne Frucht.

 27,80 €

Inhalt: 0,75 l (37,07 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 25,02 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 44256
Passt hervorragend zu
Kalb gebacken
Rind roh
Huhn gebacken
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling gebraten/gegrillt
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Krebse/Schnecken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Hummer/Languste
Garnelen/Shrimps
Muscheln gebraten/gegrillt
Muscheln roh
Muscheln gekocht
Sushi & Co.
Asiatisch mild gewürzt

Zum Produkt

Guy Laforge Grande Cuvée Brut, welcher dem kleinen Familienbetrieb Lallier aus Ay, einer Grand Cru Gemeinde in Frankreich, angehört ist ein toller Champagner mit einer hervorragenden Preisleistung. Dieser Champagner erhielt seine wunderbaren Aromen von der 36-monatigen Flaschengärung. Ein Grande Cuvée aus Pinot Noir, Pinot Meunier und Chardonnay. Guy Laforge Grande Cuvée Brut ist perfekt als Aperitif geeignet.

schmeckt nach

Limette

Grapefruit

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Melone

Mandel

Haselnuss

Weiße Blüten

Biskuit

Hefe

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Maison Lallier
  • Land:
    Frankreich
  • Typ:
    Champagner
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Geschmack:
    trocken
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Trinktemperatur:
    7-9°C
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

47,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

167,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Maison Lallier

Über das Weingut

Maison Lallier liegt in Aÿ, im Herzen der Champagne. Aÿ ist berühmt für Grand Cru-Lagen und außergewöhnlichen Champagner. René James Lallier gründete Ende 1996 seine eigene Marke „Champagne Lallier“, 2004 übernahm Francis Tribaut das Haus. Lallier steht für über 40 ha Rebflächen in ausschließlich Grand Cru und Premier Cru klassifizierten Lagen, die mit 60 % Pinot Noir und 40 % Chardonnay bestockt sind. Der Keller ist aus dem 18. Jahrhundert und erstreckt sich auf verschiedenen Ebenen bis zu einer Tiefe von 14 Metern: Eine wahre Insel der Ruhe für die Flaschen. Die Champagner überzeugen durch pure Eleganz und sind von starkem Charakter, Fülle, Komplexität und mineralischer Frische geprägt.