Italien

San Lorenzo Chianti Classico DOCG Gran Selezione 2016

Elegant, kraftvoll und intensiv - die Widerspiegelung des Terroirs.

 89,50 €

Inhalt: 1,5 l (59,67 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


1,5 l
Artikel-Nr.: 88126
Passt hervorragend zu
Reh geschmort
Reh gebraten
Hirsch geschmort
Hirsch gebraten
Wildente gebraten
Gams geschmort
Gams gebraten
Wildschwein geschmort
Hase geschmort
Rind gebraten/gegrillt
Rind geschmort
Lamm gebraten/gegrillt
Lamm geschmort
Gans gebraten
Ente gebraten
Hartkäse

Zum Produkt

Das Weingut Castello die Ama in Gaiole in Chianti vinifiziert diesen Rotwein mit einem Hauptanteil an Sangiovese und einem kleinen Anteil von Merlot und Malvasia Nera. Seinen seinen Namen "San Lorenzo" erhält er von dem Tal, welches das toskanische Weingut überblickt. Die Mischung von alten und jungen Reben ergänzt sich zu einem extraktreichen, abgerundeten Rotwein. Das Bukett ist eine Komposition aus wilden Beeren und Marmelade. Am Gaumen samtige Tannine und ein abgerundeter Geschmack. Ein raffiniert, stilvoller Chianti aus der Toskana.

Rarität

Rarität

Robert Parker

Robert Parker 95

schmeckt nach

Kirsche

Holunder schwarz

Cassis I Johannisbeere

Ribisel rot

Hollerkoch dunkel

Grüne Kräuter getrocknet

Vanille

Zimt

Kaffee

Kochschokolade

Speck

Rauch

Nasse Erde

Graphit

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Castello di Ama
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Toskana
  • Typ:
    Rotweine
  • Inhalt:
    1,5 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Sangiovese, Malvasier/Malvasia, Merlot
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Barrique
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    17-18°C
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Castello di Ama

Über das Weingut

Das Castello di Ama erstreckt sich über 200 ha toskanischer Hügellandschaft (70 ha Rebflächen, 35 ha Olivenhaine). In den fast 40 Jahren seit seiner Wiedergeburt hat das Weingut viele Innovationen im Chianti-Classico-Gebiet entwickelt. Marco Pallanti führte das Chianti-Einzellagen-Cru-System ein, beginnend 1982 mit Vigneto Bellavista und Vigneto San Lorenzo, gefolgt 1985 von Vigneto La Casuccia und L'Apparita. Sein unermüdliches Streben nach Qualität und Terroir-Authentizität wurde mit zahlreichen Auszeichnungen (z. B. Castello di Ama San Lorenzo 2010 Chianti Classico Gran Selezione in Top- 10-Weinen des Wine Spectator 2014) anerkannt.