Italien

Purple Rose IGT 2019

Fruchtiger Rosé mit reifen Kirschnoten & Erdbeeren.
SPEZIALPREIS - 25%
statt 0,00 €
 19,20 € statt € 25,60

Inhalt: 0,75 l (34,13 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage


0,75 l
Artikel-Nr.: 88128
Passt hervorragend zu
Rind roh
Hühner-Innereien
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen roh
Lachs/Waller/Karpfen gebacken
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Thunfisch gebraten/gegrillt
Tintenfisch
Krebse/Schnecken
Steinbutt/Seeteufel pochiert
Steinbutt/Seeteufel gebraten/gegrillt
Garnelen/Shrimps
Risotto

Zum Produkt

Castello die Amas Rosato aus Sangiovese Trauben kommt einem jungen Rotwein ähnlicher als einem Weißwein. Seine ausgezeichnete Struktur und sein gutes Lagerpotenzial zeugen von guter Qualität. Die Zugänglichkeit dieses Rosatos von Castello di Ama - ein Markenzeichen der reifen Sangiovese Trauben - sowie seine Üppigkeit stellt sicher, dass dieser Rosé aus Gailoe in Chianti, Toskana, vom ersten Monat an bestens genossen werden kann. Am Gaumen aromatisch mit Noten von reifen Kirschen und Erdbeeren, gestützt von einer zarten Mineralik. Dieser Rosé zeichtnet sich durch eine besondere Frische aus.

schmeckt nach

Kirsche

Erdbeere

Himbeere

Ribisel rot

Rosen

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Castello di Ama
  • Land:
    Italien
  • Region:
    Toskana
  • Typ:
    Roséweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Cuvée
  • Cuvée-Sorten:
    Pinot Noir/Blauer Burgunder ,Canaiolo ,Merlot ,Sangiovese
  • Geschmack:
    trocken
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    13,5 %
  • Trinktemperatur:
    8-10°C
  • Trinkreife:
    bis 2023
  • Sulfite:
    Ja

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

52,20 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

54,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Castello di Ama

Über das Weingut

Das Castello di Ama erstreckt sich über 200 ha toskanischer Hügellandschaft (70 ha Rebflächen, 35 ha Olivenhaine). In den fast 40 Jahren seit seiner Wiedergeburt hat das Weingut viele Innovationen im Chianti-Classico-Gebiet entwickelt. Marco Pallanti führte das Chianti-Einzellagen-Cru-System ein, beginnend 1982 mit Vigneto Bellavista und Vigneto San Lorenzo, gefolgt 1985 von Vigneto La Casuccia und L'Apparita. Sein unermüdliches Streben nach Qualität und Terroir-Authentizität wurde mit zahlreichen Auszeichnungen (z. B. Castello di Ama San Lorenzo 2010 Chianti Classico Gran Selezione in Top- 10-Weinen des Wine Spectator 2014) anerkannt.