Deutschland

Weissburgunder Alte Reben 2020

Unglaublich mineralisch und feinwürzig.

NEU
 27,70 €

Inhalt: 0,75 l (36,93 €/ 1 l)

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten


Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

ab 6 Stück 10 % Rabatt, Einzelpreis: 24,93 €

0,75 l
Artikel-Nr.: 160063
Passt hervorragend zu
Kalbsinnereien
Kalb gebacken
Huhn gebacken
Forelle/Saibling pochiert
Forelle/Saibling roh
Zander/Hecht gebraten/gegrillt
Lachs/Waller/Karpfen pochiert
Lachs/Waller/Karpfen roh
Seezunge/Wolfsbarsch pochiert
Seezunge/Wolfsbarsch gebraten/gegrillt
Krebse/Schnecken
Garnelen/Shrimps
Muscheln gekocht
Gemüse
Cremesuppe
Risotto
Pasta
Kartoffelgericht

Zum Produkt

Im Duft spielt der Pinot Blanc mit dem dezenten Holz der französischen Tonneaux und feinen Anklängen von Kräutern und getrockneter Mandarinenschale. Im Mund wird die feinwürzige Art von einer enormen Mineralitätnergänzt. Ein Weissburgunder, der Ausdruck und Tiefgang in vollendeter Weise mit Mineralität und Trinkfluss paart.

Bio

Bio

schmeckt nach

Ringlotte

Birne gelb

Apfel gelb

Mandel

Auf einen Blick

  • Weingut:
    Battenfeld-Spanier
  • Land:
    Deutschland
  • Region:
    Rheinhessen
  • Typ:
    Weißweine
  • Inhalt:
    0,75 l
  • Rebsorte:
    Weißburgunder/Pinot Blanc
  • Geschmack:
    trocken
  • Bodentyp:
    Lössboden,  Karlmergel
  • Ausbauart:
    Stahltank
  • Alkoholgehalt:
    12,5 %
  • Säuregehalt:
    5,7 (g/l)
  • Restsüße:
    1,0 (g/l)
  • Trinktemperatur:
    10-12°C
  • Trinkreife:
    bis 2026
  • Verschluss:
    natürlicher Korken
  • Sulfite:
    Ja
  • Milch-Allergene:
    Nein
  • Ei-Allergene:
    Nein

Das passende Glas zum Wein

201,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

200,40 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Lieferfrist: ca. 3-7 Werktage

Über das Weingut

Battenfeld-Spanier

Über das Weingut

„Auf den kalkhaltigen und wasserspeichernden Böden rund um Hohen-Sülzen im Wonnegau und im Zellertal bewirtschafte ich uralte Lagen, wiederentdeckte und neu belebte Grand Crus auf uraltem Kulturgrund. 1991, nach meiner Winzerlehre, habe ich ein selbständiges Weingut gegründet, das von Beginn an ökologisch gewirtschaftet hat. Die Wiederherstellung und Pflege der Bodenlebendigkeit ist mein wichtigstes Ziel, denn nur so kann das, was in der Zeit weit vor uns liegt und auch ewig nach uns kommt, schmeckbar werden: die Böden.“ H. O. Spanier